Über mich

Aktuell arbeite ich im Team vom Psychosozialen Zentrum Tulln (PSZ) und selbständig in meiner Praxis in Wien als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision und Diplomierte Kunsttherapeutin mit Lehrauftrag an der SFU Wien.

Ausbildungen

  • seit November 2018 im Fachspezifikum „Verhaltenstherapie“ bei der ÖGVT
  • 2017-2018 Psychotherapeutisches Propädeutikum bei der ARGE GmbH
  • 2014-2017 Universitätslehrgang „Kunsttherapie“ an der SFU Wien
  • 2017 Studio Work bei Pioneer Works – Center of Arts and Innovation, Brooklyn
  • 2014 Diplomierte Fachtrainerin bei System Cert. GmbH
  • 2011 Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst in Salzburg
  • 1994-2000 Studium der Ökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien

Erfahrungen

  • seit März 2020 Dozentin für den Universitätslehrgang Kunsttherapie an der SFU Wien
  • seit Sept. 2018 Kunsttherapie im Krankenhaus Hietzing an der Sozialpsychiatrie, Begleitung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen
  • 2018-2019 Kunsttherapie im Landesklinikum NÖ an der Tagesklinik KJPP, Begleitung von Kindern- und Jugendlichen zwischen 10-18 Jahren
  • 2000-2018 Führungsverantwortung im Marketing Management

Praktika

  • 2019 Psychotherapeutisches Praktikum im AKH Wien, Station 5.B
  • 2019 Universitätsklinikum Tulln, Klinische Abteilung für KJPP
  • 2016 Psychosomatisches Zentrum Waldviertel – Universitätsklinik Eggenburg
  • 2014 Universitätsklinikum Tulln, Tagesklinik und Akutpsychiatrie
  • 2014 Jugend am Werk – Werkstätte und Tagesstruktur Im Werd
  • 2014 Sonderpädagogisches Zentrum, SPZ Wien 18

Auslandserfahrungen: USA, NYC Brooklyn, Australien

Meine Grundsätze

  • Nahe an den Bedürfnissen meiner Patient*innen.
  • Klarheit und Transparenz bei den Bedingungen der Zusammenarbeit.
  • Flexibel beim Ablauf des Prozesses, auch mit kreativen Methoden.
  • Interesse an den Themen und Fragestellungen die Patient*innen in die Behandlung mitbringen.
  • Lösungs – und ressourcenorientiertes Arbeiten.

Meine Arbeit ist getragen von Wertschätzung und Vertrauen und zeichnet sich durch Begeisterung, Akzeptanz und Respekt aus.

 

Mehr zur Verhaltenstherapie und meinen Schwerpunkten finden Sie hier